Montag, 29. Februar 2016

[Zitate] Monatszitate

Monatszitate

Mein Monatshighlight sind diese Zitate, die mir sehr ans Herz gingen. 

"Zwei Samen waren einst vom Schicksal bestimmt, in Eintracht zu wachsen, gesät auf dem Felde der Liebe. Der Himmel goss Träume und Wünsche herab, alsbald trieben Wurzeln und Blätter, verwoben sich in trauter Harmonie."
Everykiss von Christina Lee (Seite 47)
 


"Vergnügen wächst in vereinzelten Blüten über die ganze Erde verstreut, um von jedem gepflückt zu werden, der es findet." 
Die Ungehörigkeit des Glücks von Jenny Downham (Seite 145)

 

 Diese zwei Zitate fand ich so schön und ich konnte sie einfach nicht vergessen, als ich die Bücher gelesen habe. Das eine Handelt um die Saat der Liebe, die in einem wächst, wen man es zulässt. Ich fühle mich mit dem Zitat sehr verbunden, den so fing es bei mir und meinem Freund auch an. Unbewusst haben wir uns schon öfters getroffen, vorher kannten wir uns natürlich nicht und sagten uns nicht mal Hallo. Das Schicksal traf uns und wir begegneten uns wieder und lernten uns so richtig kennen. Das war die Saat, den ab da an, empfand ich schon etwas für ihn, den er war anders, geprägt von falschen Entscheidungen und Schmerzen von der Vergangenheit, genauso wie ich. Wir lernten uns immer mehr kennen, so wächst die Liebe zu ihm immer mehr heran. Irgendwann geschah es und wir wurden ein Paar und ich will die Zeit, die ich mit ihm verbringe, niemals vergessen, den er ist der, der mich hält wenn ich drohe zu fallen, der mir hilft entscheidungen zu treffen und der mir stand gibt, wen ich nicht mehr stehen kann. 

Das zweite Zitat handelt vom Vergnügen, das man sich einfach manche Dinge nicht entgehen lassen soll und sich nicht einsperren lassen soll. Man soll sein Vergnügen ergreifen und es niemals loslassen. Man soll wagen um zu lernen und nichts unberührt lassen. Doch man soll auch keine falschen entscheidungen treffen und immer positiv denken. Jeder hat es verdient zu leben. Vor der Zeit mit meinem Freund habe ich auch mein Leben gelebt, dabei habe ich so manchmal falsche Entscheidungen getroffen. Manches Bereue ich aber manches Bereue ich nicht, den man lernt dazu.

Montag, 22. Februar 2016

[Rezension] All die verdammt perfekten Tage

All die verdammt perfekten Tage
Autor/in: Jennifer Niven 
Verlag: Limes 
Seitenanzahl: 400 
ISBN: 978-3-8090-2657-0 
Preis: € 14,99 [D]   € 15,50 [A]
                      Amazon 






Sonntag, 21. Februar 2016

[Rezension] Every kiss

Every kiss
Autor/in: Christina Lee
Verlag: blanvalet 
Seitenanzahl: 320 
ISBN: 978-3-7341-0110-6 
Preis: € 8,99 [D]   € 9,30 [A]
               Amazon






Montag, 15. Februar 2016

[Rezension] Mann oder Mantra?

Mann oder Mantra?
Autor/in: Janette Paul 
Verlag: blanvalet 
Seitenanzahl: 448 
ISBN: 978-3-7341-0226-4 
Preis: € 9,99 [D]   € 10,30 [A]
                     Amazon




Freitag, 12. Februar 2016

[Rezension] Die 5. Welle

Die 5. Welle
Autor/in: Rick Yancey
Verlag: Goldmann 
Seitenanzahl: 496 
ISBN: 978-3-442-31334-1 
Preis: € 16,99 [D] | € 17,50 [A]
                        Amazon


Samstag, 6. Februar 2016

[Rezension] Einfach. Für Dich.

Einfach. Für Dich.
Autor/in: Tammara Webber 
Verlag: blanvalet 
Seitenanzahl: 512 
ISBN: 978-3-7341-0150-2 
Preis: € 8,99 [D]   € 9,30 [A]
                  Amazon